Klimaaktive Kommune 2018

Im Dezember wurden die Stadt Köln und die SteB Köln beim Wettbewerb „Klimaaktive Kommune 2018“ in der Kategorie „Klimaanpassung in der Kommune“ mit dem Projekt "Überflutungsvorsorge als Aufgabe der Stadtgemeinschaft“ ausgezeichnet.
Mit der Umgestaltung des Eiler Schützenplatzes und des Leidenhausener Platzes in Köln-Porz-Eil zu multifunktionalen Platz- und Freiflächen sind wir Teil des Projekts. Die Freiflächen sollen zukünftig einerseits ein attraktiver Aufenthaltsort für die Menschen vor Ort sein und andererseits bei Starkregen größere Wassermassen speichern, um die Überflutungsgefahr für die umliegende Bebauung zu verringern.
Im Rahmen der Auszeichnung ist ein Kurzfilm über das Projekt "Überflutungsvorsorge als Aufgabe der Stadtgemeinschaft“ entstanden. Die Dreharbeiten haben unteranderem am Eiler Schützenplatz stattgefunden. Hier erläutern unser Projektleiter Florian Kahl und die weiteren Projektbeteiligten, die Planung zur Umgestaltung der Freifläche.

Zum Video.

Blick hinter die Kulissen des Filmdrehs Blick hinter die Kulissen des Filmdrehs Blick hinter die Kulissen des Filmdrehs Blick hinter die Kulissen des Filmdrehs

Zurück